Lieferung und Versandkosten

Versandkosten Deutschland ** :


Der Versand innerhalb Deutschland ist versandkostenfrei



Versandkosten:


**Zuschlag deutsche Inseln: 15,00 €


Die Versandkosten des ZirbenDufters HimaZirb in die folgenden Ländern betragen 29,50 € Österreich, Belgien, Dänemark, Frankreich, Monaco, Luxenburg, Niederlande,


Die Versandkosten des ZirbenDufters HimaZirb in die folgenden Ländern betragen 37,00 €

Estland, Kroatien, Litauen, Portugal, Schweden, Slowenien, Tschechische Republik, Italien, Lettland, Polen, Slowakei, Spanien, Ungarn


Die Versandkosten des ZirbenDufters HimaZirb in die folgenden Ländern betragen 48,50 €

Bulgarien, Finnland, Rumänien


alle anderen Waren des Onlineshop in EU Länder 16,00 €

 

Versandkosten andere Länder:

Die Versandkosten des ZirbenDufters HimaZirb in die Schweiz betragen: 140,00 €,

andere Waren des Onlineshop 30,00 € plus evtl. anfallenden Sonder – und Zollkosten

 

Die Versandkosten des ZirbenDufters HimaZirb in das Außereuropäische Ausland

betragen: 140,00 €,

andere Waren des Onlineshop 38,00 € plus evtl. anfallenden Sonder – und Zollkosten

 

Die Versandkosten des ZirbenDufters HimaZirb in die USA betragen: 250,00 €,

Die Versandkosten des ZirbenDufters HimaZirb in die andere Welt betragen: 290,00 €,


andere Waren des Onlineshop 50,00 € plus evtl. anfallenden Sonder – und Zollkosten

 

Lieferbedingungen / Lieferzeit


HimaZirb:            momentan 2 Stück   sofort lieferbar !!

HimaZirb-mini:   momentan 3 Stück   sofort lieferbar !!

 

Die Waren "HimaZirb" und "HimaZirb-mini" werden umgehend nach bestätigtem Zahlungseingang produziert, sofern sie nicht "sofort lieferbar" sind. Der Versand erfolgt so durchschnittlich spätestens nach 14 Tagen. Der Unternehmer verpflichtet sich zur Lieferung am 20 Tag nach Bestelleingang. Die Regellieferzeit beträgt 14 Tage, wenn in der Artikelbeschreibung nichts anderes angegeben ist.


Alle anderen Artikel des Online-Shop werden umgehen, spätestens nach zwei Tagen versendet.


Der Anbieter ist Produzent und Lieferant zugleich.

Der Kunde wird über Verzögerungen umgehend informiert. Hat der Anbieter ein dauerhaftes Lieferhindernis, insbesondere höhere Gewalt oder Nichtbelieferung durch eigenen Lieferanten, obwohl rechtzeitig ein entsprechendes Deckungsgeschäft getätigt wurde, nicht zu vertreten, so hat der Anbieter das Recht, insoweit von einem Vertrag mit dem Kunden zurückzutreten. Der Kunde wird darüber unverzüglich informiert und empfangene Leistungen, insbesondere Zahlungen, zurückerstattet.